treppe 1

Spindeltreppen

Die Spindeltreppe stellt eine spektakuläre Konstruktion dar, besonders wenn sie in voller Höhe sichtbar bleibt. Ist genügend Raum vorhanden, wird sie deshalb als Aufgang zu offenen Galerien oder bei großzügigen Treppenlöchern verwendet. Die Spindeltreppe ist mehr für die Optik, da das Tragen von sperrigen Gegenständen (z.B. Wäschekorb) auf ihr problematisch ist.
Die Befestigung des Spindelrohres am Boden ist punktuell und muss auf festen Boden (z.B. Rohbeton) aufgesetzt werden. Den Anschluss für den Antritt und das Austrittspodest klären Sie bitte frühzeitig mit Ihrer Treppenbaufirma Heller.
Rundes Treppenloch: Platz voll ausgenutzt, Brüstung und Verkleidung aufwendig.
Eckiges Treppenloch: Man sieht mehr von der Treppe, einfachere Herstellung.

 

 
   
 

logo text

Heller Treppenbau e.K. | Leibelbach 12 | 91567 Herrieden | Telefon : 0 98 25 / 92 92-0 | Fax: 09825/9292-21